Hinweis!

Hier könnte deine Werbung stehen!!!

News

Einladung zum Mixed Turnier unter dem Menüpunkt "Mixed Turnier"!

Termin 2. und 3. Dezember 2017!

Die Damen des VBK Sparkasse Wolfsberg starten wieder voll motiviert in die Saison 2017/18

Beim KVV Cup Turnier belegten sie als bestes Landesligateam Platz 3.

Bei den SV Grafenstein sind die VBK Mädchen am Samstag in der 2. Runde des ÖVV Cup zu Gast - Start 18 Uhr.

Das erste Spiel in der Landesliga findet am Sonntag den 8.10.2017 um 16:30 in der TH in St. Margarethen statt - Gegner VC Friesach.

 

-

!! Achtung - nach Absage des Damenbewerb in Fürstenfeld wird der B Cup in Wolfsberg zum Damenturnier !!

 

DieKärntnerSparkasse   Beach  B - Cup

 Wolfsberg

am 1. Juli 2017

veranstaltet der VBK Wolfsberg powered bei DieKärntner Sparkasse sein traditionelles internationales ÖVV

Ranglistenturnier

Der Damen B - Cup wird am Samstag ( Qualifikation am Freitag ) auf den Stadionbadbeachplätzen in Wolfsberg  als  Eintagesturnier (12 Raster) ausgetragen.

Lizenz und Anmeldung auf beachvolleynet.at

 

Am Sonntag (2.7. 2017) findet wieder das Hobby-Mixed - Beachvolleyball - Turnier statt.

 

 

 

Damen starten in die Playoffs

Am Sonntag den 26. Feb. sind die VBK Mädchen zu Gast bei ASKÖ Villach 2. Das Rückspiel (+ Goldenset ) findet am Freitag 3. März um 18:30 Uhr in St. Margarethen statt.

 

 

Das Topspiel in der DLL- Runde am Sonntag 16:30 in St. Margarethen.

Die VBK Mädchen treffen auf den AVC Klagenfurt.

Keinen guten Tag erwischten die VBK Mädchen - mit 0:3 verlieren die Wolfsbergerinnen ihr erstes Spiel 2017 klar - bleiben weiter auf Platz 3 in der Tabelle - nächstes Spiel auswärts gegen die Wildcats.

 

Bereits um 10 Uhr beginnt in der Halle das VBK Mini Turnier mit 6 u12 Teams

 

VBK Wolfsberg gegen HV Brückl  3:0

Das letzte Spiel 2016 gewinnen die VBK Mädchen in St.Margarethen ohne Satzverlust und rutschen als Tabellenzweiter ins Neue Jahr.

  Der VBK wünscht allen seinen Freunden

*****  ein schönes Weihnachtsfest ***** 

           und ein gesundes Neues Jahr

 

U11 Heimturnier

 

Groß war die Aufregung und Vorfreude unserer Nachwuchspielerinnen vor dem 1. Supermini Heimturnier. Die zahlreichen Fans erlebten spannende Spiele in der Sporthalle St. Margarethen. Den Turniersieg konnten sie die Mädels des VBK Sparkasse Wolfsberg 2 sichern vor Villach 2 und den Burschen von Villach m1. Die zweite Mannschaft der Wolfsbergerinnen konnte den ausgezeichneten 5. Platz belegen.

 

Weitere Fotos sind unter Galerie zu finden.

 

Auswärtssieg in Klagenfurt

 

Durch krankheitsbedingten Ausfall unserer Aufspielerin kam Jungaufspielerin Milana zum Einsatz und meisterte dies mit pravour. Weiters konnten alle mitgereisten Spielerinnen eingesetzt werden.

Durch eine starke Serviceleistung der Mädels könnte ein ungefährdeter Sieg weitere 3 Punkt auf das Punktekonto der Mädels beitragen.

Doppel Heimsieg am Doppel-Heimspiel Wochenende

 

Am Freitag gewannen die Wolfsbergerinnen 3:0 gegen Friesach. Anschließend ging es zur Weihnachtsfeier mit köstlicher italienischer Jause ins Café Wispelhof.

 

Sonntag feierten die Mädels trotz vielen krankheitsbedingten Ausfällen einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen die Volleystars aus Klagenfurt.

Doppel-Heimspiel-Wochenende

 

Am Freitag, 2.12. um 18 Uhr empfangen wir die Friesacherinnen.

Sonntag, 4.12. um 16:30 Uhr kämpfen wir gegen die Volleystars aus Klagenfurt.

Auswärtssieg gegen bisher ungeschlagene Grafensteinerinnen!

 

In einer sehr spannenden und engen Partie konnten sich die Mädels von Rainer einen 3:1 Sieg und somit auch wichtige 3 Punkte sichern.

 

 

 

!!!!Für das Krampusturnier kommendes Wochenende gibt es nur mehr wenige freie Plätze. Also schnell anmelden um das Spektakel des Jahres nicht zu verpassen!!!!

Erste Turniererfolge für unsere jüngsten VBK-Kämpferinnen!

 

Heute fand das erste U11 Turnier der Saison in der JUFA in Bleiburg statt.

Den 6. Platz konnten sich Emma, Lea und Laura erkämpfen.

Den 10. Platz sicherten sich Anna, Emilie, Livia und Teresa. 

 

 

Am Sonntag, 18. Dezember findet um 10 Uhr das Heimturnier unserer U11 statt. Die Mädels würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

 

 

Erste Heimniederlage der Saison!

 

Leider verloren die VBK-Girls gegen die starken Tabellenführerinnen aus Villach mit 0:3.

 

VBK-Villach 1 (20:25, 23:25, 22:25)

 

Bis zum Krampusturnier, nächstes Wochenende, steht diesen Freitag für die Mädels rund um Kapitänin Dani ein weiteres, spannendes Spiel gegen den Tabellenzweiten Grafenstein am Plan.

 

3 - 3 - 3

Der klare 3:0 Erfolg gegen die Wildcats3 bringt den VBK´lern   3 Punkte und zwischenzeitlich Rang 3 in der Tabelle der Landesliga der Damen.

 

Bis zum traditionellen VBK Wolfsberg  " Krampus "

Mixed-Volleyballturnier am 26. u 27. Nov in der SH-Wolfsberg und

St. Margarethen - wartet auf das VBK-Team noch harte Arbeit.

Am Sonntag kommt der aktuelle Tabellenführer aus Villach (16:30 St. Margarethen) und am Freitag 18. Nov  19 Uhr gastiert man beim Zweiten in der HS Grafenstein.

 

Nach der etwas bitteren 0:3 Niederlage beim AVC - gewinnen die VBK Mädchen das Nachtragsspiel gegen das junge Team Villach2 klar in drei Sätzen. WO - Vi2 3:0 (15,18,14)

 

!!Das Spiel der 4. Runde gegen Villach2 wird  von Sonntag 23.10.2016

um eine Woche auf Sonntag 30.10.2016 um 16 Uhr in St. Margarethen

verschoben!!

Vormittagsspiel in Brückl

 

Die Wolfsbergerinnen  gewinnen in Brückl gegen ein toll kämpfendes,  junges Team ihr drittes Ligaspiel infolge.

Brückl - Wolfsberg 1:3 (-18,-13,24,-16)

 

Erstes Heimspiel 3:1

 

Mit 3:1 (15,20,-19,11) gewinnt das voll motivierte Sparkassenteam mit lautstarker Fanunterstützung gegen die Löwinnen vom Wörthersee.

Saisonauftakt gelungen.

Das erste Landesligaspiel der Saison 2016/17 konnten die VBK - Mädls klar gewinnen. In Friesach funktionierte vieles noch  nicht ganz nach Wunsch - die Wolfsbergerinnen blieben aber trotzdem ohne Satzverlust

 

Alle Jahre wieder startet der VBK Sparkasse Wolfsberg mit seinem Trainingslager - heuer vom 5.-9. September - in der Sporthalle Wolfsberg in die neue Volleyballsaison.

2016/17 nimmt der VBK mit einer Damenmannschaft  und mit mehreren Nachwuchsteams an den Kärntner Meisterschaften teil.

 

 

 

B + - Cup DieKärntner

    3. - 5. Juni 2016

Stadionbad Wolfsberg 

 

Ergebnis 2016: http://beach.volleynet.at/Turnier/17477-17989-10

 

DieKärntnerSparkasse 

  B+ Beach - Cup

 

vom 3. - 5. Juni 2016

veranstaltet der VBK Wolfsberg powered bei DieKärntner Sparkasse sein traditionelles internationales ÖVV

Ranglistenturnier

Der Damen B+ Cup wird am Samstag ( Qualifikation am Freitag ) auf den Stadionbadbeachplätzen in Wolfsberg ausgetragen. Die Halbfinalspiele sowie das Große und Kleine Finale werden am Sonntag ab 9 Uhr gespielt.

 

 

Beachturnier in St. Andrä Mettersdorf
lavantART_98x128_2564819_0_180516-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

 !! Kärntner Meister 2015/16 !!

VBK Damen gewinnen ein spannendes erstes Finalspiel in Klagenfurt

mit 3:2. - weitere Infos folgen

 

.

VBK Team stürmt ins Finale!!

Das Halbfinalheimspiel am Freitag

gegen die SV Grafenstein war eine klare Angelegenheit für die Wolfsbergerinnen. Nur knapp eine Stunde benötigten Dani & Co für ein klares 3:0 (6,19,21) und zogen ins Landesligafinale 2016 ein. Im Finale trifft man in Klagenfurt am Mittwoch 30.03. um 19:30 und in St. Margarethen am Freitag 8.04. um 18 Uhr auf den AVC.

 

3:2 in Grafenstein

Das erwartet schwere Auswärtsspiel - kleine niedrige Halle - ohne unsere Einserzuspielerin - fehlende Spielpraxis (kein Spiel seit Ende Jänner) - konnten die VBK Mädchen nach fünf sehr unterschiedlichen Sätzen 3:2 (-25,9,-23,14,5) gewinnen und stellen in der Serie auf 1:0. Durch einen Heimsieg am Freitag - 18.03. um 19 Uhr - könnte VBK Sparkasse Wolfsberg bereits ins Finale einziehen.

Halbfinalgegner steht fest.

Die VBK Mädchen treffen im Halbfinale auf die Speedvolleys aus Grafenstein. Gespielt wird am Dienstag 8.März um 19 Uhr auswärts und am Freitag 18. März um 19 Uhr in St. Margarethen.

Landesliga Topspiel an Wolfsberg

 

Eine überzeugende Leistung zeigten die VBK Damen am Sonntag gegen den Ligaersten aus Klagenfurt. Im Spitzenspiel der letzten Runde des Grunddurchgangs waren die VBK Mädchen den Spielerinnen des AVC in allen Belangen klar überlegen. Kerstin & Co gewinnen nach 78 min mit 3:0 und gewinnen somit auch den Grunddurchgang der Kärntner Landesliga.

Ende Feber startet das Sparkassenteam gegen ? in die Play - Off Serie.

VBK Mädchen meistern Intensivwoche

2016 bringt für die Wolfsbergerinnen einen vollen Terminkalender. Die 3 Spiele in einer Woche meistern die VBK`ler  aber makellos.

3 Spiele - 3 Siege - 9:0 Sätze !!

Im letzten Spiel des Grunddurchgangs

treffen die VBK Damen am Sonntag den 31.01. um 17 Uhr in St. Margarethen auf den Tabellenführer AVC aus Klagenfurt. Der Gewinner dieses Partie geht als Sieger des Grunddurchgangs in die Playoffs ab Mitte Feber.

 

 

 

 

 

VBK Damen gewinnen gegen die WSL

Mit einer starken Mannschaftsleistung gewinnen die Hausherrinnen gegen den Tabellenvierten aus Klagenfurt klar mit 3:0 (18,20,21).

Das Landesligateam des VBK Sparkasse Wolfsberg bleibt damit seit 8 Runden ungeschlagen und konnte auch Siege gegen den Tabellenführer AVC (3:2) den

Zweiten Brückl (3:2) und den Tabellenvierten WSL (3:0) einfahren und so auf den zweiten Rang vorrücken.

Das letzte Spiel 2015 bestreiten die VBK Mädchen am Freitag 18.12. um 19:30 in Friesach.

 


VBK Wolfsberg gegen SV Grafenstein 3:0


Einen sehr überzeugenden Auftritt hatten die VBK Mädchen im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Grafenstein. In nur 58 min gewann das Sparkassenteam mit 3:0 (11,15,12) und holte sich viel Selbstvertrauen für das Duell in Brückl gegen die Hotvolleys am Dienstag 8.12. um 17 Uhr.

Das Heimspiel verloren die VBK Damen unglücklich mit 2:3.


Mixed Turnier News

Morgen spielen wir mit 17 Teams  in 3 vierer und einer fünfer Gruppe -

auf 4 Feldern 3 x SH u 1 x BBS -

Spielbeginn auf allen Feldern um 11 -

Treffpunkt für alle Teams ab 9:30 in der Sporthalle Wolfsberg



 

Mixed Turnier Gruppeneinteilung

Villach gegen Wolfsberg 0:3

 

Die VBK Damen konnten am Dienstag das "Abendspiel" in Villach gewinnen.

In 77min holten  Dani, Sabsi, Uschi, Zissi,

Carina, Niki und Sarah im ersten Rückrundenspiel mit einem 3:0 (14,23,18)

drei wichtige Punkte.

Das nächste Ligaspiel findet am Sonntag 06.12.   - nach dem u15 Turnier  - um 17 Uhr in der VS St. Margarethen statt.

Zu Gast sind die Speedvolleys aus Grafenstein.

 

VBK Wolfsberg gewinnt Schlagerspiel

 

31 Spiele in Folge konnten die Damen des AVC Klagenfurt in der Kärntner Landesliga gewinnen.

Am Freitagabend im Spiel gegen den VBK Wolfsberg ging diese tolle Serie zu Ende. Die Wolfsbergerinnen konnten nach 140 min. den regierenden Kärntner Meister mit 3:2 (-24,20,-21,21,12) niederringen.

Durch diesen Sieg der VBK Mädchen rücken die Top 4 nach der Hinrunde auf drei Punkte zusammen.

Bereits am Dienstag wird um 19:20 Uhr in Villach wieder aufgeschlagen.

Am Wochenende 28./29. Nov gibt es für die VBK Spielerinnen aufgrund des VBK Krampus Mixed Turniers eine Ligapause.

 


Wolfsberg gegen Ledenitzen 3:0


Das junge Team aus Ledenitzen konnte

das Heimteam noch nicht richtig fordern.

Die Wolfsbergerinnen gewinnen klar mit     3:0 ( 14, 12, 13 ).

Im letzten Spiel der Hinrunde trifft der VBK

am Fr. 20. Nov. um 19 Uhr in Waidmannsdorf

auf den AVC Klagenfurt.


Anmeldung zum "Krampus" Mixed Volleyball Turnier

voll im laufen - Nennschluss am Do. 26. November

Wolfsberg gegen Wildcats

Das Nachtragsspiel gegen eine sehr

junge Atsc - Mannschaft konnten die Mädchen des VBK Sparkasse Wolfsberg klar für sich entscheiden.                       Wo - Wildcats 3:0 ( 10, 8, 9 ).

Das nächste Spiel der VBK Damen findet am Sonntag den 15.11. 2015

um 17 Uhr gegen Ledenitzen in St. Margarethen statt.


Landesligateam in Klagenfurt erfolgreich


Am Montag spielten unsere Damen im Sportpark

gegen die WSL3. Nur "langsam" fanden die VBK´ler  ins Spiel - zu spät um den ersten Satz noch zu retten - aber nicht zu spät um das Spiel mit 3:1 zu gewinnen.

Nächstes Spiel am Freitag 6. Nov. um

18 Uhr in St. Margarethen gegen die Wildcats


Hui & Pfui in nur drei Tagen

Am Freitag in Klagenfurt gegen die WSL2

erwischten die VBK Mädchen einen rabenschwarzen Tag - ohne die Routiniers ging man klar mit 0:3 ( -19,-21,-11) unter.

Bereits am Sonntag im Heimspiel gegen den VC Friesach konnten die Wolfsbergerinnen aber wieder  überzeugen. 3:0 (11,14,9) .


Landesliga morgen im Sportpark


Bereits morgen Freitag um 19:30 trifft unser

Landesligateam auf einen weiteren Titelanwärter -

die WSL Klagenfurt 2 -  mit vielen Spielerinnen aus dem WSL - Bundesligakader.

 

Heimspiel 2:3 an die Hotvolleys aus Brückl

 

( Bericht Unterkärntner Nachrichten )

 

Nächstes Heimspiel am Sonntag 25.10.2015 um 17 Uhr in der VS            St. Margarethen - Gegner sind die

Mädchen vom VC Friesach

Heimspiel 2:3 an Brückl

Die VBK Mädchen verlieren ein spannendes Spiel knapp mit 2:3 (23,-27,9,-23,-11).

Leider brachte  eine mit diesem Spiel sichtlich überforderte Schiedsrichterin den Gästen den Sieg und die Heimischen auf die "Palme"

.....

Sonntag 18.10. um 17 Uhr in St.Margarethen          (Bericht "Woche" )

treffen unsere VBK Damen auf die Hotvolleys aus Brückl. Beide Teams blieben in den ersten beiden Runden ohne Satzverlust.

 3:0 in Grafenstein

Auch gegen die Speedvolleys bleiben

die VBK´ler ohne Satzverlust.

Dani & Co konnten auch in der niedrigen Halle in Grafenstein - nach einer kurzen Gewöhnungsphase -  ihr druckvolles Spiel aufziehen und 3:0 (16,17,22) gewinnen. Der VBK konnte alle Spieler einsetzen und einige Aufstellungsvarianten

ausprobieren.

Sonntag 18.10. um 17 Uhr Heimspiel gegen HV Brückl

 

Gelungener Start in die neue Saison

Die neu formierte Landesligamannschaft

des VBK Sparkasse Wolfsberg konnte im

ersten Ligaspiel überzeugen und gewinnt gegen die ASKÖ Villach klar mit  3 : 0 ( 11,15,9 ).

Nächster Auftritt am Freitag 9.10. um 18 Uhr in Grafenstein.

 

Ein super Spieltag ging nach mehr als 12 Stunden zu Ende.

Nach 32 spannenden Spielen standen die Gewinner fest. Den Sieg holten sich in der Abenddämmerung das Team Wutzl / Frühbauer knapp mit einem 2:1 gegen Vorjahressieger Kandolf Fabian mit neuem Partner Nec Zemljak.

Ebenso hart umkämpft das Spiel um Platz 3, das Streitfellner / Moser mit 2:1 gegen Bozenk / Pokersnik gewinnen konnten.

 

 

  

Am Samstag 30. Mai veranstaltet der VBK Wolfsberg powered bei DieKärntnerSparkasse sein traditionelles ÖVV - Beachturnier

Der Herren B-Cup wird am Samstag ( Qualifikation am Freitag ) auf den Stadionbadbeachplätzen in Wolfsberg ausgetragen.

 

 

Am Freitagabend bestritten wir unser letztes Spiel in dieser Saison gegen die Vulkanland Volleys aus Feldbach. Konzentriert und mit voller Motivation starteten wir in den 1. Satz. Durch eine druckvolle Serviceleistung von Nina war der Auftakt bereits geglückt und wir konnten unser Spiel richtig aufziehen.  Durch schnell gespielte Bälle nach außen konnten sich Andi und Evi gut gegen den Block der Gegner durchsetzen.  Wie schon der Hallensprecher verkündete, waren die VBK Girls on fire und so erspielten wir uns den Gewinn des 1. Satzes .

 

Der 2. Satz begann ähnlich aber ausgeglichener. Durch eine solide Verteidigung und  Annahme der Spezialisten Kerstin und Sarah konnten viele folgende Angriffe in Punkte verwandelt werden.  Auch Meli genannt "the Block" :) wuchtete die Bälle ins gegnerische Feld und beschaffte uns so wertvolle Punkte.

Wie es manchmal so kommt, gab es auch einige hektischere Ballwechsel, doch unser Kapitän Dani behielt die Nerven und punktete gekonnt.  Mit einer tollen mannschaftlichen wie auch taktischen Leistung gewannen wir auch den 2. Satz und fixierten somit unseren Platz in der 2. Bundesliga für die nächste Saison.

 

 

Da der gesamte Bundesliga-Kader mitgereist war, konnten sich jetzt alle auf Spieleinsätze freuen. Die "2. Mannschaft" hielt in den nächsten 2 Sätzen sehr gut mit, doch die Gegner machten es ihnen schwer und so ging das Spiel in den 5. Satz.

Durch den Rückwechsel in die Grundsechs  gelang es uns schlussendlich den 5. Satz und somit das Match zu gewinnen.

 

In diesem Sinne blicken wir auf eine tolle erste Saison, mit Höhen und Tiefen, in dieser Liga zurück, und freuen uns schon auf die Nächste.

Jetzt stehen noch einige Hallentrainings auf den Plan und dann geht es raus auf den Beachplatz mit unserem  Co- Trainer Rafi ;)

 

Nina ;)

 

 

Co- Trainer Rafi
Co- Trainer Rafi

Am Sonntag, den 30.03, spielten wir um 15:00 Uhr gegen die Mädels aus Feldbach.

Die Devise für das Spiel war klar: VERLIEREN VERBOTEN !!

Durch eine gute Trainingswoche in der wir vermehrt auf ein gezieltes Service und auf die Blocksicherung eingegangen sind, starteten wir mit vollem Elan in das Spiel und konnten den ersten Satz relativ deutlich mit 25:17 für uns entscheiden.

Durch unseren taktisch guten Service konnten die Feldbacher ihren Topscorer in der Mitte selten einsetzen und wenn sie zum Angriff kam, standen Kerstin und Meli wie eine Mauer vor ihr :)

Satz eins : 25:17

Satz zwei : 25:16

Satz drei :  25:17

Topscorer: Andi u Kerstin je 11, Dani 9.

 

 

Damit ist ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. 

Mit einer guten Leistung im Rückspiel nächsten Freitag sollte dem Verbleib in der zweiten Bundesliga nichts mehr im Wege stehen.

 

Peace Dani ;))

 

 

KVV U19 Finalturnier in Klagenfurt

 

Unsere u19 Mädchen wurden nur von den

Wildcats geschlagen - qualifizieren sich damit

für die ÖMS Quali am 20./21. April in Klagenfurt.

Kärntner Meister u19 2013 werden die Wildcats

bzw. die Jungs aus Villach.

 

 

Kärntner u17 Meisterschaft 2011
Kärntner u17 Meisterschaft 2011

!!VBK Sparkasse Wolfsberg Kärntner u17 Meister 2011!! 

Dramatik pur beim KVV Finalturnier der weiblichen und männlichen Jugend.

Das VBK u17 Team startete sehr nervös (hatte man sich ja sooo viel fürs "Heimturnier" vorgenommen) ins erste Gruppenspiel gegen die HV-Brückl. Nie fand man richtig ins Spiel und nur mit viel Glück ging eine eher schwache Partie mit 18:16 im 3. an die Gastgeber. Unwesentlich besser das Spiel gegen die WSL aber zumindest ohne Satzverlust.

Im Semifinale traf man dann auf die SpG AVC/Ferlach. In allen Belangen stark verbessert spielten sich Andi & Co "locker" ins FINALE!!. Dort trafen die VBK Girlis auf - wie kanns anders sein - die "klaren" Favoriten die ATSC Wildcats. Im ersten Satz hatten die VBK`ler große Probleme mit dem schnellen und sehr kraftvollen Angriffsspiel der (etwas überheblich wirkenden) Wildcats. Unsere Mädchen gaben jedoch nicht auf und konnten den zweiten Durchgang mit viel Einsatz und Kampfgeist offen halten und es gelang mit 25:23 der Satzausgleich. Der Satzgewinn der Wolfsbergerinnen beeindruckte die ATSC Mädchen nicht wirklich und so wechselten die Teams im 3. bei 8:1 die Seiten und wohl niemand in der Wolfsberger Sporthalle hätte noch einen Cent auf das Heimteam gesetzt. Mit lautstarker Unterstützung des Publikums startete die VBK u17 eine sehenswerte Aufholjagd. Mit wirkungsvollen Service und tollen Abwehrhandlungen schaffte man bei 13:13 den Ausgleich. Nach zwei Matchbällen die Sensation - die VBK Mädchen schlagen den Topfavoriten aus Klagenfurt mit 17:15. Dank Otto Frühbauer auf: http://www.youtube.com/user/KtnVolleyballVerband#p/u/2/-zUD7Wg_dZ8

Das Spiel um Platz 3 gewinnt die SpG AVC/Ferlach gegen die HV aus Brückl. 5. wird die ASKÖ Villach und Rang 6 geht an die WSL.

Bei den Burschen setzte sich die U17 der ASKÖ Villach gegen den SK Aich/Dob und im Finalspiel gegen die WSL durch und wird Ktn. Jugendmeister 2011.